Agility



Welcher Hund ist geeignet?

Grundsätzlich kann man mit jedem gesunden Hund, abgesehen von einigen Riesenrassen, Agility betreiben.
Der Hund sollte eine der Rasse entsprechende Figur haben, sprich nicht zu dick sein.
Wer mit seinem Hund Agility betreibt, sollte beachten, dass neben dem Agilitytraining durch ausreichende Spaziergänge, Fahrradfahren, Schwimmen etc. beim Hund entsprechende Kondition und Muskeln aufgebaut werden.
Die Sprünge, enge Wendungen und das durch die Motivation der Hunde oft hohe Tempo können sonst zu Verletzungen führen. Wird dies beachtet und das Training vernünftig aufgebaut, haben fast alle Hunde Freude am Agility. Angespannt sitzen Sie am Start und warten nur auf das Zeichen vom Hundeführer, dass es endlich losgeht.
 
Agility is fun?!
Wenn man einen gut ausgebildeten Hund mit seinem Hundeführer durch einen Agilityparcours flitzen sieht, den Eifer, die Aufmerksamkeit, die Spannung am Start und den Jubel danach, zögert man nicht diese Ansicht zu teilen.
Wir sollten dabei nicht übersehen, wie lang und manchmal auch mühselig die Ausbildung bis zu einem solchen Ergebnis ist.
Unser Hund soll im Bruchteil einer Sekunde auf unsere Kommandos reagieren, die Richtung ändern, auf der Kontaktzone verharren und dann wieder durchstarten. Wenn man das bedenkt, erkennt man, wie viel Gehorsam dahinter verborgen ist.
Nie sollten wir dabei vergessen, dass unser Hund sein bestes für uns gibt und uns nicht „ärgern“ will. Ist in einem Lauf, vielleicht auch in einem für uns wichtigen Turnier, ein Fehler passiert oder haben wir ein „DISQ“ (Disqualifikation) und strafen wir unseren Hund dann mit Ignoranz oder schimpfen ihn aus, dann haben wir etwas falsch verstanden.
Ehrgeiz okay, aber nicht Erfolg um jeden Preis.
Agility ist unser Hobby mit unserem Hund, es soll beiden Spaß machen bzw. dem Hund die Möglichkeit zur Arbeit geben, die er braucht.
Wenn wir das nicht vergessen, dann ist Agility auch in hohen Leistungsklassen Fun.
 



ANSPRECHPARTNER

Agility


Claudia Schüssler


Info@vdh-nagold.de


Übungsleiter:

Claudia Schüssler